Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.09.2016 | PflegeAlltag | Ausgabe 9/2016

Aktion zur Verkehrssicherheit
Heilberufe 9/2016

„Risiko-Check“

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 9/2016
Autor:
Springer Medizin
_ Arbeitsunfälle passieren nicht nur bei der Arbeit, sondern auch auf dem Weg zwischen Wohnung und Arbeitsstätte oder bei Fahrten im betrieblichen Auftrag. Im Jahr 2015 wurden der BGW fast 35.000 solcher Wege- und Dienstwegeunfälle gemeldet, die mehr als drei Tage Arbeitsunfähigkeit nach sich zogen. Berufsgenossenschaften, Unfallkassen und der Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) bieten in diesem Zusammenhang die Schwerpunktaktion „Risiko-Check“ an. Denn wenn sich auch nicht alle Gefahrensituationen im Straßenverkehr beseitigen lassen, kann doch jeder die Risikohöhe für sich selbst beeinflussen. Drei Broschüren zu verschiedenen Verkehrsmitteln sowie eine Aktionswebsite sollen für ein stärkeres Risikobewusstsein sensibilisieren. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2016

Heilberufe 9/2016 Zur Ausgabe

Prominente Patienten

Buddha