Skip to main content
main-content

16.10.2017 | Politik | Nachrichten

Pflege wieder in WHO-Führungsteam vertreten

Die professionelle Pflege ist wieder im Führungsteam der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vertreten. Elisabeth Iro wurde von Generaldirektor Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus zum Chief Nursing Officer berufen. Das wurde Donnerstag vergangener Woche bekannt gegeben.

Mit der Berufung von Iro in dieses hohe Amt löste der WHO-Generaldirektor ein Versprechen ein, das er im Mai beim Weltkongress der Pflegeberufe in Barcelona gegeben hatte. Internationale und nationale Pflegeverbände sehen in dieser Entscheidung ein wichtiges Signal.

Auch ICN-Präsidentin Annette Kennedy gratuliert

„Für diese Position haben die weltweiten Pflegeberufsverbände lange kämpfen müssen. Es ist längst überfällig, dass die Stimme und Perspektive der professionell Pflegenden im Stab des WHO-Generaldirektors gehört wird und mitentscheidet, erklärte DBfK-Präsidentin Prof. Christel Bienstein dazu in Berlin. Die Probleme der Gesundheitssysteme seien zu groß und zu komplex, als dass man auf diese Kompetenz verzichten könnte.

Auch die ICN-Präsidentin Annette Kennedy gratulierte Iro zu ihrer Ernennung in diese Schlüsselposition. Generaldirektor Dr. Tedros habe den Wert der professionellen Pflege klar erkannt. Kennedy  ist überzeugt, dass die neue WHO Chief Nurse auch die Strategien des ICN im Hinblick auf die weltweite Gesundheits-, Sozial-, Wirtschafts- sowie Bildungspolitik maßgeblich unterstützen wird. Darüber hinaus werde die Berufsgruppe Pflege und ihr Beitrag zur Gesundheit der Bevölkerung gefördert.

Elizabeth Iro ist 'Registered Nurse' und amtierende Gesundheitsministerin der Cook-Inseln. Sie bringt mehr als 30 Jahre Berufserfahrung mit im Bereich Public Health. Als Ministerin hat sie wichtige Reformen durchgeführt, um das Gesundheitssystem ihres Landes zu stärken. (ne)

Zum Weiterlesen:
Pressemitteilung des DBfK
Pressemitteilung des ICN

Empfehlung der Redaktion

01.06.2017 | Politik | Nachrichten

ICN hat neue Präsidentin

Annette Kennedy aus Irland ist neue Präsidentin des International Council of Nurses (ICN). Im ICN sind 130 Pflegeverbände organisiert.