Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Heilberufe 6/2022

01.06.2022 | Pflege Aktuell

Pflegepolitik in 5 Minuten

Erschienen in: Heilberufe | Ausgabe 6/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Pflegerisches Handeln wird zunehmend durch den Einsatz digitaler Technologien geprägt. Mobile Endgeräte werden bei Visiten verwendet, Software wird zu Planungs- und Dokumentationszwecken eingesetzt und intelligente Sensortechnik hilft bei der Überwachung von Vitalparametern wie Blutdruck und Herzfrequenz. Der Einsatz dieser Technologien stellt neue Anforderungen an die Pflegekräfte, die diese technischen Systeme in ihre Abläufe integrieren müssen. Nicht nur Medienkompetenz ist hier Voraussetzung für pflegerisches Handeln, auch gänzlich neue Kompetenzen sind gefordert, wie die Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Fragen. Trotzdem spielt die Vermittlung digitaler Kompetenzen für den Pflegeberuf in bestehenden Pflegestudiengängen bisher eine untergeordnete Rolle und kommt in den Curricula in der Regel nicht vor. Annika Behler und Sarah Palmdorf, Fachbereich Gesundheit der Fachhochschule (FH) Bielefeld, beschäftigen sich im Forschungsprojekt "DiFuSiN - Digital Future Skills in Nursing" aktuell mit der Frage, welche Anforderungen daraus für die Pflegekräfte der Zukunft entstehen. Das Ergebnis dieser Forschungsarbeit wird dann ein gleichnamiges Ausbildungs-Modul sein. Es soll im sechsten Semester des Bachelorstu-diengangs Pflege angeboten werden. …
Metadaten
Titel
Pflegepolitik in 5 Minuten
Publikationsdatum
01.06.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Heilberufe / Ausgabe 6/2022
Print ISSN: 0017-9604
Elektronische ISSN: 1867-1535
DOI
https://doi.org/10.1007/s00058-022-2293-3

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2022

Heilberufe 6/2022 Zur Ausgabe

Pflege Kolleg

Risiko Alter