Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2018 | Onkologie | PflegeKolleg | Ausgabe 2/2018

Ethische und kommunikative Herausforderungen
Heilberufe 2/2018

Diagnose Krebs: Die schlechte Nachricht überbringen

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 2/2018
Autoren:
M.A. Prof. Dr. med. Jan Schildmann, Prof. Dr. rer. cur. Jürgen Härlein
Es ist Aufgabe des Arztes, Patienten und Angehörigen die möglicherweise schockierende Nachricht zu überbringen. Doch die Rolle anderer Berufsgruppen beim Überbringen schlechter Nachrichten wächst, vor allem die der Gesundheits- und Krankenpfleger. Wie kann die Zusammenarbeit verschiedener Berufsgruppen funktionieren?

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2018

Heilberufe 2/2018 Zur Ausgabe

Passend zum Thema

ANZEIGE

Die Macht des Immunsystems

Die stärksten Kräfte sind in uns selbst. Wir müssen sie freisetzen. Immunonkologie geht neue Wege im Kampf gegen den Krebs. Wie schafft sie das?
Mehr erfahren

ANZEIGE

Chemotherapie - häufig noch unverzichtbar

Seit langem gegen Krebs im Einsatz: die Chemotherapie. Welche Medikamente gibt es? Welche Nebenwirkungen muss man kennen?
Mehr erfahren

ANZEIGE

Pflege-Wissen zum Download

Broschüren, Infoblätter und Poster für Pflegekräfte: Wissen und Tipps zu Ernährung, Kopf-Hals-Tumoren und mehr.
Mehr erfahren

Bildnachweise