Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.05.2018 | PflegePositionen | Ausgabe 5/2018

Editorial
Heilberufe 5/2018

Jens Spahn hält Wort

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 5/2018
Autor:
Franz Wagner
Der neue Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sprach auf dem 5. Deutschen Pflegetag vor insgesamt rund 8.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern erstmalig in seiner neuen Funktion über seine Pläne in der Pflege, und er kam nicht alleine. Denn mit Andreas Westerfellhaus, dem ehemaligen Präsidenten des Deutschen Pflegerats, stellte er den neuen Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung vor. Damit hat er für die professionell Pflegenden mehr als ein deutliches Zeichen gesetzt, dass ihre Belange endlich in den Mittelpunkt der Politik rücken. Spahn machte jedoch auch deutlich, dass „bessere Pflegebedingungen nicht eben so gemacht sind“. Wort gehalten hat er zur Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für das Pflegeberufegesetz. Diese wurde eine Woche später, wie versprochen, auf den Weg gebracht. Das schafft Vertrauen! ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2018

Heilberufe 5/2018 Zur Ausgabe

Historische Krankheitsbilder

Hals- und Beinbruch