Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2015 | Editorial | Ausgabe 2/2015

Heilberufe 2/2015

Hauptsache gesund

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 2/2015
Autor:
Urban & Vogel
Was wird es denn? Egal – Hauptsache gesund! Klar, das wünschen sich alle werdenden Eltern. Und obwohl man mittlerweile das Geschlecht des Kindes schon lange vor der Geburt kennt, bangt man bei der Frage nach der Gesundheit doch oft bis zuletzt. Für circa 170.000 Kinder und Jugendliche hat sich dieser Wunsch nicht erfüllt. So viele schwerstkranke Kinder und Jugendliche leben in Deutschland. Und nicht immer können die Eltern und Familien die Versorgung der Kinder allein stemmen. Hilfe kommt in diesen Fällen dann schon mal von einem ambulanten Kinderkrankenpflegedienst. Einen solchen stellen wir Ihnen in dieser HEILBERUFE vor. Mit einem Bericht über die ambulante Kinderkrankenpflege Weser-Ems (Seite 54) starten wir unsere neue Serie über ambulante Dienste mit einem besonderen Schwerpunkt. Vielleicht kennen Sie ja auch einen spezialisierten ambulanten Dienst? Dann schicken Sie uns doch Ihren Vorschlag. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2015

Heilberufe 2/2015 Zur Ausgabe

Interview

Nachgefragt