Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2015 | PflegePraxis | Ausgabe 2/2015

Heilberufe 2/2015

Oft unerkannt: Delir in der Notaufnahme

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 2/2015
Autoren:
go, Katrin Fromm
In den Notaufnahmen deutscher Krankenhäuser werden häufig ältere Patienten behandelt, zu deren Besonderheiten auch ein erhöhtes Risiko geistiger Verwirrung gehört. Über die Verbreitung dieses Phänomens sowie dessen Diagnoserate lagen jedoch bislang keine spezifischen Daten für Deutschland vor. Nun untersuchte eine Gruppe von Forschern das Auftreten eines Delirs bei über 75-jährigen Patienten in der Notaufnahme.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2015

Heilberufe 2/2015 Zur Ausgabe

Interview

Nachgefragt