Skip to main content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pflegezeitschrift 6/2017

01.06.2017 | Chronischer Schmerz | Pflegemanagement

Chronischer Schmerz und wirksame pflegerische Interventionen

Schlüsselfunktion: Die Bedeutung der Pflege im Schmerzmanagement

verfasst von: Axel Doll

Erschienen in: Pflegezeitschrift | Ausgabe 6/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

In den letzten zehn Jahren wurde das Schmerzmanagement von akutem und tumorbedingtem Schmerz immer mehr zum Aufgabenprofil der Pflege. In den nächsten Jahren muss nun die Versorgung der chronischen Schmerzpatienten in den Akutkliniken aber auch in der ambulanten und stationären Altenhilfe ausgebaut und professionalisiert werden. Dabei kann sowohl der Expertenstandard „Schmerzmanagement bei chronischen Schmerzen“ zur Verbesserung der Versorgungsstrukturen beitragen, als auch die Implementierung von pflegerischen Schmerzexperten in den unterschiedlichen Settings.
Literatur
Zurück zum Zitat DBfK-Fachgruppe Pflegeexperten Schmerz (2015) Kompetenzprofil Schmerzexperte/expertin. www.​dbfk.​de (Zugriff am 03.05.2017) DBfK-Fachgruppe Pflegeexperten Schmerz (2015) Kompetenzprofil Schmerzexperte/expertin. www.​dbfk.​de (Zugriff am 03.05.2017)
Zurück zum Zitat Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege [DNQP] (2015). Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen. DNQP, Osnabrück Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege [DNQP] (2015). Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen. DNQP, Osnabrück
Zurück zum Zitat Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege [DNQP] (2004). Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege bei akuten Schmerzen. DNQP, Osnabrück Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege [DNQP] (2004). Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege bei akuten Schmerzen. DNQP, Osnabrück
Zurück zum Zitat Doll A. (2014) Schmerzmanagement bei chronischen Schmerzen. Zeitschrift für Palliativmedizin S. 262–265 Doll A. (2014) Schmerzmanagement bei chronischen Schmerzen. Zeitschrift für Palliativmedizin S. 262–265
Zurück zum Zitat Doll A. (2015) Beratung Schmerzbetroffener: Beraten, Motivieren, Aushandeln. Thieme CNE.fortbildung. (03) S. 6–8 Doll A. (2015) Beratung Schmerzbetroffener: Beraten, Motivieren, Aushandeln. Thieme CNE.fortbildung. (03) S. 6–8
Zurück zum Zitat Doll A.; Müller-Mundt G. (2014) Unterstützung des Selbstmanagements von Patienten mit chronischen Schmerzen. Pflegezeitschrift. S. 524–527, Kohlhammer, Stuttgart Doll A.; Müller-Mundt G. (2014) Unterstützung des Selbstmanagements von Patienten mit chronischen Schmerzen. Pflegezeitschrift. S. 524–527, Kohlhammer, Stuttgart
Zurück zum Zitat Leitlinienprogramm Onkologie (Deutsche Krebsgesellschaft, Deutsche Krebshilfe, AWMF) (2015) Palliativmedizin für Patienten mit einer nicht heilbaren Krebserkrankung. Kohlhammer, Stuttgart Leitlinienprogramm Onkologie (Deutsche Krebsgesellschaft, Deutsche Krebshilfe, AWMF) (2015) Palliativmedizin für Patienten mit einer nicht heilbaren Krebserkrankung. Kohlhammer, Stuttgart
Metadaten
Titel
Chronischer Schmerz und wirksame pflegerische Interventionen
Schlüsselfunktion: Die Bedeutung der Pflege im Schmerzmanagement
verfasst von
Axel Doll
Publikationsdatum
01.06.2017
Verlag
Springer Medizin
Schlagwort
Chronischer Schmerz
Erschienen in
Pflegezeitschrift / Ausgabe 6/2017
Print ISSN: 0945-1129
Elektronische ISSN: 2520-1816
DOI
https://doi.org/10.1007/s41906-017-0088-y

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2017

Pflegezeitschrift 6/2017 Zur Ausgabe