Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.07.2013 | Beiträge zum Themenschwerpunkt | Ausgabe 5/2013

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 5/2013

Adipositas im Alter

Klinische Relevanz und Therapieoptionen

Zeitschrift:
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie > Ausgabe 5/2013
Autor:
Ao. Univ.-Prof. Dr. M. Lechleitner

Zusammenfassung

Die Prävalenz von Übergewicht und Adipositas nimmt auch in der älteren Bevölkerung zu. Aus epidemiologischen Untersuchungen geht hervor, dass das Körpergewicht während des Erwachsenenalters kontinuierlich ansteigt mit Spitzenwerten um das 65. Lebensjahr und einer Tendenz zur Abnahme des altersbezogenen Durchschnittsgewichts bei Höherbetagten. Übergewicht und Adipositas korrelieren vor allem mit einer Zunahme des kardiometabolischen Risikos, aber auch orthopädischer Problemen, funktioneller Einschränkungen und Immobilität. Das Mortalitätsrisiko steigt bei älteren Menschen erst im Adipositasbereich an. Eine Gewichtsreduktion bei älteren Patienten wird deshalb bei einer Adipositas mit beeinträchtigenden Komorbiditäten empfohlen. Als primäres Behandlungsziel gilt die Verbesserung der Lebensqualität. Die Kombination von Ernährungsempfehlungen und einem individuell angepassten Bewegungsprogramm ist von Vorteil, um das Risiko der Entwicklung einer Malnutrition, Sarkopenie und Osteoporose zur verringern. Für medikamentöse Therapieformen zur Gewichtsreduktion bei Adipositas liegt keine Studienevidenz für ältere Patienten vor.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie

Print-Titel

• Themenbezogene Hefte behandeln Fragen der Gerontologie, der Biologie und Grundlagenforschung des Alterns und der geriatrischen Forschung

• Erweitert mit Beiträgen zu Therapie, Psychologie und Soziologie sowie der praktischen Altenpflege.  

• Hot topics von Experten knapp, aussagekräftig und provokativ kommentiert

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2013

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 5/2013 Zur Ausgabe

Beiträge zum Themenschwerpunkt

Ungleichheit sozialer Teilhabe im Alter

Mitteilungen der DGG

Mitteilungen der DGG

Journal Club

Journal Club

Mitteilungen der ÖGGG

Mitteilungen der ÖGGG

CME Zertifizierte Fortbildung

Digitalis und Theophyllin