Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.04.2019 | Pflege Praxis | Ausgabe 4/2019

Heilberufe 4/2019

Wissenschaft in fünf Minuten

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 4/2019
Autor:
Redaktion HEILBERUFE
Der für die Patienten entscheidenden Frage, wie lange eine Kunsthüfte bzw. ein künstliches Kniegelenk hält, sind britische Forscher nachgegangen. Sie analysierten die Ergebnisse aus zahlreichen Fallserien sowie aus zwei Gelenkregistern aus Australien und Finnland. Nach dieser Analyse kann man davon ausgehen, dass drei Viertel der Kunsthüften 15 bis 20 Jahre lang halten; etwas mehr als die Hälfte schaffen es über 25 Jahre. Beim Knie waren nach 25 Jahren noch 72% der ursprünglichen Implantate in situ, wobei die Implantatüberlebensrate für den Totalersatz mit 96,3% nach 15 Jahren und 94,8% nach 20 Jahren höher war als beim unikondylären Ersatz (85,5%, bzw. 81,9%). ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2019

Heilberufe 4/2019 Zur Ausgabe