Skip to main content
main-content

15.07.2020 | Weiterbildung | Nachrichten

Fortbildung: Ethik in der Pflege

Die FH Münster bietet im September ein zweitägiges Weiterbildungsseminar zum Thema Ethik in der Pflege für Lehrende in Gesundheitsberufen an. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Ethische Fragen gehören zum Alltag für alle, die in Gesundheitsberufen arbeiten. Nicht nur zum Lebensende, sondern regelmäßig geht es um Entscheidungen, die die Autonomie von Patienten betreffen. Das hat auch Folgen für die Bildung in den Gesundheitsberufen. „Ethik muss als Grundlage pflegerischen Handelns vermittelt werden“, sagt Dr. Marianne Rabe, Leiterin der Fortbildungsreihe Ethik-Kompetenz an der Charité in Berlin. Der Fachbereich Gesundheit der FH Münster hat jetzt die Ethik-Trainerin als Dozentin für ein zweitägiges Fortbildungsseminar gewonnen.

Themenschwerpunkte sind neben den Grundlagen der Ethik-Theorie Bildungsziele für Auszubildende und Inhalte im Curriculum, die exemplarische Planung einzelner Lehreinheiten sowie die didaktischen Methoden der Vermittlung. „Ethik in der Pflege – Lernen und Lehren“ findet am 15. und 16. September am Johann-Krane-Weg 21 in Münster statt, Anmeldungen sind ab sofort bis zum 15. August möglich unter www.fh-muenster.de/gesundheit/weiterbildung. Ob das Seminar in Präsenz oder per Videokonferenz stattfindet, hängt von der zu diesem Zeitpunkt aktuellen Situation ab, Infos dazu gibt es ebenfalls auf der Website und per Mail nach der Anmeldung. (how)

fh-muenster.de


Bildnachweise