Skip to main content
main-content

17.07.2020 | Rahmenbedingungen | Nachrichten

Studienteilnehmer gesucht

Der Fachbereich Psychologie der PFH Private Hochschule Göttingen initiierte eine wissenschaftliche Studie, um die  Belastungen von Gesundheitsfachkäften durch die Covid-19-Pandemie zu ermitteln. Gesucht werden jetzt Studienteilnehmer.

Der Fachbereich Psychologie der PFH Private Hochschule Göttingen untersucht mithilfe einer wissenschaftlich fundierten Online-Umfrage, welche psychischen Belastungen und Stressfaktoren die psychische Gesundheit der Gesundheitsfachkräfte beeinträchtigen. 

Die zehnminütige anonyme Umfrage ist unter dem Link www.pfh.de/umfragen/index.php/331694 verfügbar.

Das Studiendesign entstand in Zusammenarbeit mit der ehrenamtlichen Initiative „Talk2Us – Helfern helfen“.
Talk2Us ist ein Netzwerk junger Psychologen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Menschen in Gesundheitsberufen durch ihre psychologischen Kompetenzen ehrenamtlich zu unterstützen. Die Initiative bietet medizinisch-pflegerischem Personal kostenlose psychologische Beratungsgespräche an. „Mit der Studie möchten wir ermitteln, wo genau die Bedarfe liegen, damit Talk2Us sein Angebot noch besser auf diese spezielle Zielgruppe abstimmen kann“, so Prof. Dr. Stephan Weibelzahl, Leiter des Projekts. „Je mehr Menschen an der Umfrage mitwirken, desto verlässlicher sind die Ergebnisse. Es wäre deshalb schön, wenn möglichst viele teilnehmen könnten.“ (how)

pfh.de

Bildnachweise