Skip to main content
main-content

20.11.2020 | Rahmenbedingungen | Nachrichten

Award Patientendialog 2020 für das PIZ

An das Patienten-Informations-Zentrum (PIZ) der Uniklinik Köln ging der Award Patientendialog 2020. Getragen wird der Preis vom Bundesverband Patientenfürsprecher in Krankenhäusern und dem Bundesverband Beschwerdemanagement für Gesundheitseinrichtungen.

Das PIZ unterstützt bei allen Fragen von Patienten und Angehörigen zum Umgang mit verschiedensten Erkrankungen im Alltag: Wie gelingt das Zusammenleben mit meiner an Demenz erkrankten Frau? Wie ernähre ich mich bei einer entzündlichen Darmerkrankung? Wie beuge ich Stürzen vor? Das PIZ ist zentral in der Uniklinik verortet und barrierefrei zugänglich. „Seit der Eröffnung haben rund 26.000 Interessierte unser Angebot genutzt“, so Stefanie Federhen, Leiterin des PIZ. „Wir beraten Patienten und Angehörige sowohl im gesamten Klinikbereich als auch in der Häuslichkeit sowie vor und nach dem Krankenhausaufenthalt.“ Seit der Corona-Pandemie berät das PIZ auch online.

Pflegerischer Beitrag gefragt

Um eine hohe Qualität der Informationsangebote zu gewährleisten, werden Experten aus allen Berufsgruppen und Abteilungen sowie Selbsthilfegruppen hinzugezogen. „Betroffene wollen selbstbestimmt mit gesundheitsbezogenen Herausforderungen umgehen. Den pflegerischen Beitrag hierzu können wir mit dem PIZ kontinuierlich erweitern“, so Marina Filipović, Pflegedirektorin und Vorstandsmitglied der Uniklinik Köln.

Aktuell startet das PIZ in Kooperation mit dem Institut für Gesundheitsökonomie und Epidemiologie der Universität zu Köln ein Projekt zur kultursensiblen Vermittlung von Hygieneempfehlungen im Alltag sowie im Krankenhaus. Für das nächste Jahr ist außerdem eine Aktionswoche zum Thema Organspende in Kooperation mit dem Transplantationsbeauftragten der Uniklinik geplant. (ub)

Bildnachweise