Skip to main content
Erschienen in:

01.10.2016 | aktuell

Nadelstichverletzungen

Problematische Rahmenbedingungen in der Langzeitpflege

verfasst von: Springer Vienna

Erschienen in: PRO CARE | Ausgabe 8/2016

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Mit der gesetzlichen Regelung auf europäischer Ebene zum Ersatz scharfer oder spitzer Instrumente und der österreichischen Umsetzung in der „Nadelstichverordnung (NastV)“ sollen Mitarbeiter im Gesundheitswesen vor Nadelstichverletzungen geschützt werden. Die aktuelle Version gilt seit Mai 2013 und schreibt den Einsatz Sicherer Instrumente in allen Bereichen des Gesundheitswesens und der Wohlfahrtspflege vor — also in der stationären Akut- und Langzeitversorgung und -pflege, ebenso wie in der ambulanten medizinischen Versorgung und Pflege. …
Metadaten
Titel
Nadelstichverletzungen
Problematische Rahmenbedingungen in der Langzeitpflege
verfasst von
Springer Vienna
Publikationsdatum
01.10.2016
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
PRO CARE / Ausgabe 8/2016
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-016-0678-8

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2016

ProCare 8/2016 Zur Ausgabe

pflegemanagement

Sicher verpackt