Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.11.2021 | KONTINENZPFLEGE | Ausgabe 9/2021

ProCare 9/2021

Harninkontinenz: Keine falsche Scham

Bedarfe einschätzen — Ressourcen erkennen

Zeitschrift:
ProCare > Ausgabe 9/2021
Autor:
Prof. Dr. Daniela Hayder-Beichel

ZUSAMMENFASSUNG

Wenn vormals kontinente Personen die Fähigkeit verlieren, ihre Harnausscheidung zu steuern, wird dieser Kontrollverlust in der Regel als äußerst problematisch erlebt. Eine solche Harninkontinenz hat direkte Auswirkungen auf das Selbst- und Sozialerleben und die Lebensqualität der betroffenen Personen. Professionell Pflegende sollten daher Patienten darin unterstützen, ihre Lebensqualität zurück zu gewinnen. Wenn sie in einem geschützten Rahmen mittels geeigneter Instrumente mit den Betroffenen ins Gespräch kommen, können sie einen möglichen Beratungsbedarf erkennen und ihre Unterstützung gezielt anbieten.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

ProCare

Online-Abonnement

Aktuelle Information, Fort- und Weiterbildung für die Mitarbeiter der Gesundheits- und Krankenpflege

Springer Pflege Klinik – unser Angebot für die Pflegefachpersonen Ihrer Klinik

Mit dem Angebot Springer Pflege Klinik erhält Ihre Einrichtung Zugang zu allen Zeitschrifteninhalten und Zugriff auf über 50 zertifizierte Fortbildungsmodule.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2021

ProCare 9/2021 Zur Ausgabe

EDITORIAL

editorial

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.