Skip to main content
main-content

04.04.2019 | Anerkennung | Nachrichten

Schwedens Königin Silvia zeichnet 38-jährige Altenpflegeschülerin aus

Unglaubliche 48 Stunden, liegen hinter Annette Löser, der Gewinnerin des Queen Silvia Nursing Award (QSNA). 

Schwedens Königin Silvia verleiht Annette Löser den QSNA © Lukas Schramm

Am 2. April fand für die Pflegeschülerin Annette Löser aus Olbernhau im Erzgebirge eine nicht ganz alltägliche Ehrung statt: Sie wurde für ihre Idee zur Verbesserung der Pflege durch ihre Majestät Königin Silvia von Schweden höchstpersönlich mit dem Queen Silvia Nursing Award (QSNA) im Stockholmer Königspalast ausgezeichnet. Und sie konnte, so wie die drei weiteren Gewinnerinnen aus Schweden, Finnland und Polen, ihre Idee den ca. 120 geladenen Gästen präsentieren. Annette Löser war sehr nervös, als sie ihre Rede in Englisch hielt, doch: „Die Königin hat mich mit ihrer Art zu reden sehr beruhigt bevor ich meine Idee dem Publikum präsentiert habe.“
Im Anschluss an die Verleihung gab es einen Sektempfang, zu dem sich die Königin gesellte. Sie führte viele Gespräche mit Partnern des QSNA aus den einzelnen Ländern sowie den Gewinnerinnen und ehemaligen Gewinnerinnen. Sie zeigte sich sehr nahbar, positiv und freundlich.
Weiter sagt Annette Löser: „Der Tag war überwältigend und aufregend! Die Königin ist sehr freundlich und entspannt. Ich habe mich in ihrer Gegenwart sehr wohl gefühlt. Ich freue mich darauf, sie morgen in Kroge im St. Anna-Stift wiederzusehen. Morgen werde ich sogar mit ihr zu Mittag essen.“

Gestern hat Königin Silvia den Ortsteil Kroge in Lohne besucht. Dort fand die deutsche Verleihung des QSNA im St. Anna-Stift Kroge statt. Königin Silvia hat hier außerdem den Wohnbereich „Silvia“ besucht, der nach ihrer Pflegephilosophie Silviahemmet® konzipiert ist. Hier hat sie eine Stunde mit den Bewohnern und Mitarbeitern verbracht.

Über den Queen Silvia Nursing Award:

Anlässlich des 70. Geburtstags von Königin Silvia von Schweden durch Swedish Care International (SCI) ins Leben gerufen, zielt der Queen Silvia Nursing Award auf dauerhafte positive Veränderungen in der Gesundheitsversorgung insbesondere älterer Menschen ab. Der Award wird an Nachwuchspflegekräfte verliehen, die mit herausragenden Ideen die Zukunft der Pflege mitgestalten und ist dotiert mit einem Preisgeld in Höhe von 6.000 €, sowie Praktikumsmöglichkeiten.

Über Silviahemmet:

Hinter dem Namen „Silviahemmet®“ verbirgt sich eine schwedische Stiftung, die im Jahre 1996 durch Königin Silvia ins Leben gerufen wurde. Primärer Stiftungszweck ist die Förderung einer fürsorglichen, würdevollen Versorgung von Menschen mit Demenz. Dazu gehört auch die Unterstützung der Familien, die durch die schwierige Situation psychosozial und emotional stark belastet sind.
Erster Modellstandort, der Silviahemmet® im vollstationären Bereich als privater Anbieter und Lizenzpartner (durch Swedish Care International) umsetzt, ist das St. Anna-Stift Kroge.

Bildnachweise