Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.07.2017 | Pflegemanagement | Ausgabe 7/2017

20 Jahre Arbeit zur Mobilitätsförderung in der Langzeitpflege
Pflegezeitschrift 7/2017

Zentrale pflegerische Aufgabe: Bewegungsfähigkeit erhalten

Zeitschrift:
Pflegezeitschrift > Ausgabe 7/2017
Autor:
Prof. Dr. Angelika Zegelin

Zusammenfassung

Die Bewegungsfähigkeit von Bewohnern zu erhalten ist eine zentrale Aufgabe von Pflegenden in der stationären Langzeitpflege, Mobilität eine pflegerische Kernkategorie. In der langjährigen Forschungsarbeit zum Thema zeigt sich, dass Mobilität von vielen Faktoren bestimmt wird. Auf Seiten der Bewohner fördern eine positive Zukunftseinstellung und das Eingehen auf individuelle, biografische Besonderheiten die Mobilität und die Bereitschaft, aktiv zu bleiben. Für Pflegende ist daher Biografiearbeit ein „Muss“, ebenso wie Kenntnisse zum sicheren und angstfreien Transfer von Menschen mit Bewegungseinschränkungen. Mobilität ist Führungsaufgabe!

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2017

Pflegezeitschrift 7/2017 Zur Ausgabe

Impuls der Wissenschaft

Lärm auf der Intensivstation

Impuls der Wissenschaft

Fleischesser sterben früher