Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2015 | PflegeMarkt | Ausgabe 6/2015

Schwer heilende Wunden
Heilberufe 6/2015

Wundmanagement mit Hyaluronsäure

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 6/2015
Autor:
Urban & Vogel
_ Basierend auf der Erfahrung aus über 50 Jahren in der Forschung und Entwicklung therapeutischer Möglichkeiten mit Hyaluronsäure bietet Fidia Pharma in Deutschland jetzt innovative Therapieoptionen zur Wundbehandlung. Die Produkte der HYALO4 Reihe überzeugen durch gute Behandlungsergebnisse selbst bei schwer heilenden Wunden. Hyaluronsäure (HA) ist eine körpereigene Substanz, die an zahlreichen Reparaturprozessen der Haut beteiligt ist. Jedoch nimmt ihre Konzentration in der Haut mit den Lebensjahren ab. Da HA ein extrem hohes Wasserbindevermögen besitzt, ist ihr Einsatz besonders dort hilfreich, wo eine Versorgung nach dem Prinzip der feuchten Wundheilung angezeigt ist. Untersuchungen der letzten Jahre zeigen, dass HA die Wundheilung in allen Stadien anregt und die Narbenbildung reduziert. Bei chronischen Wunden unterstützt sie außerdem die Überführung in ein akutes Heilungsstadium. HYALO4 ist ein Wundversorgungs-Konzept, das alle Phasen der Wundheilung optimal unterstützt. Die Effektivität, Sicherheit sowie darüber hinaus leichte Anwendbarkeit der Salben, Sprays, Gele und Wundauflagen konnten mit zahlreichen Untersuchungen in vielen verschiedenen Indikationen nachgewiesen werden. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2015

Heilberufe 6/2015 Zur Ausgabe