Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.04.2014 | interview | Ausgabe 4/2014

ProCare 4/2014

„Wir müssen kämpfen!“

Teamarbeit und Kompetenz im Fokus der Arbeitsgruppe kardiologisches Assistenzpersonal

Zeitschrift:
ProCare > Ausgabe 4/2014
Autor:
Suzan Yamuti
Großes Engagement und viel Beharrlichkeit zeichnet die Arbeitsgruppe kardiologisches Assistenzpersonal innerhalb der Österreichischen Kardiologischen Gesellschaft aus, in der Pflegepersonen, Röntgenassistenten und MTFs zusammengefasst sind. Zweimal im Jahr trifft man sich in größerem Rahmen, um aktuelle Themen und Fragestellungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu beleuchten. Auf interdisziplinäre Zusammenarbeit wird großer Wert gelegt, denn, so Suzan Yamuti, Vorsitzende der AG, nur wenn jeder über seinen eigenen Bereich hinausschaut, kann der Patient optimal versorgt werden. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

ProCare

Online-Abonnement

Aktuelle Information, Fort- und Weiterbildung für die Mitarbeiter der Gesundheits- und Krankenpflege

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2014

ProCare 4/2014 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.