Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.04.2017 | PflegeKolleg | Ausgabe 4/2017

Umgang mit Dysphagie
Heilberufe 4/2017

Wenn das Schlucken gestört ist

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 4/2017
Autoren:
Silja Kuckelkorn, Peter Dicks, Beate Schumann, Cornelius J. Werner
Schon normale physiologische Alterungsprozesse beeinflussen die verschiedenen Phasen des Schluckens. Krankheitsbedingte Störungen verschärfen das Problem. Die wichtigste Regel für den pflegerischen Umgang mit alten Menschen, die an Dysphagie leiden, ist ein hohes Maß an Aufmerksamkeit.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2017

Heilberufe 4/2017 Zur Ausgabe

PflegeKarriere

Teilnehmer gesucht