Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

Erschienen in:
Buchtitelbild

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Was ist passiert? Eine Einführung

verfasst von : Caroline Kuhn

Erschienen in: Ratgeber Schlaganfall, Schädelhirntrauma und MS

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Zusammenfassung

Eine Verletzung des Gehirns kann weitreichende Folgen für die Patienten nach sich ziehen. Eine neurologische Krankheit kann die Körpermotorik und das Körpergefühl stark verändern. Sie kann Ausfälle in Sinneswahrnehmung und Gedächtnis bedingen, das Erleben von Emotionen und Verhalten negativ beeinflussen. Große Angst bereiten Störungen der Hirnleistungsfunktionen bzw. der kognitiven Funktionen. Nichts definiert einen Menschen mehr als das, was ihn in seinem Kopf, seinem Gehirn und Geist ausmacht. Selbst Jahre nach einer neurologischen Krankheit können Angst, Hilflosigkeit und Depressionen das Leben bestimmen. Nach dem Aufenthalt im Krankenhaus folgt ein langer Weg durch die Rehabilitation in Rehakliniken. In der Physiotherapie, Logopädie, Ergotherapie und Neuropsychologie wird intensiv geübt, damit das normale Alltagsleben bald wieder aufgenommen werden kann. Viel Geduld ist erforderlich, um die Therapien stationär, teilstationär und ambulant zu durchlaufen.
Metadaten
Titel
Was ist passiert? Eine Einführung
verfasst von
Caroline Kuhn
Copyright-Jahr
2018
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-57322-8_1