Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Heilberufe 3/2015

01.03.2015 | PflegeAktuell

Bundesschülerwettbewerb eröffnet

Vorentscheide haben begonnen

verfasst von: Urban & Vogel

Erschienen in: Heilberufe | Ausgabe 3/2015

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

_ Am 23. Januar wurde der Bundeswettbewerb „Bester Schüler in der Alten- und Krankenpflege“ 2015 in Dresden feierlich eröffnet. Schirmherren des Wettbewerbs sind Jens Spahn, Mitglied des Deutschen Bundestages, Udo Hansen, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Qualität, und Siegfried Huhn, Pflegewissenschaftler. An der Eröffnungsveranstaltung nahmen Erwin Rüddel, Mitglied des Gesundheitsausschusses des Deutschen Bundestages, Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerates e.V., Vertreter der Berufsgenossenschaft Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW), des Caritasverbandes Deutschland, Vertreter von unterstützenden Unternehmen und von Pflegekassen teil. Im Anschluss stellten sich 80 nominierte Schüler aus den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg dem ersten Vorentscheid. Weitere Vorentscheide fanden am 20. Februar in Köln (für Saarland, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfahlen, Hessen) und am 27. Februar in Hamburg (für Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Niedersachsen) statt. Die Klausur des vierten Vorentscheids wird am 27. März in Würzburg (für Thüringen, Bayern, Baden-Württemberg) geschrieben. Die Gewinner der Vorentscheide qualifizieren sich für den Endausscheid, der vom 11. bis 12. Juni 2015 in Berlin stattfindet. Jens Frieß, Präsident des Bundeswettbewerbs: „Die Klausuren der Vorentscheide waren sehr anspruchsvoll, die Schüler haben das gut gemeistert. Wir können stolz auf solche Schüler sein.“ …
Metadaten
Titel
Bundesschülerwettbewerb eröffnet
Vorentscheide haben begonnen
verfasst von
Urban & Vogel
Publikationsdatum
01.03.2015
Verlag
Urban & Vogel
Erschienen in
Heilberufe / Ausgabe 3/2015
Print ISSN: 0017-9604
Elektronische ISSN: 1867-1535
DOI
https://doi.org/10.1007/s00058-015-1344-4