Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.07.2018 | PflegePositionen | Ausgabe 7-8/2018

AUS DEN VERBÄNDEN
Heilberufe 7-8/2018

Versorgung gefährdet

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 7-8/2018
Autor:
Springer Medizin
In Niedersachsen fehlen bis zum Jahr 2030 insgesamt 51.000 Pflegefachpersonen. Von dieser Zahl geht die Niedersächsische Landesregierung aus. Dem steht eine steigende Zahl pflegebedürftiger Menschen gegenüber. Im Ergebnis führt dies dazu, dass die pflegerische Versorgung nicht sichergestellt werden kann. „Aufgrund von fehlenden Pflegefachpersonen sind wir seit geraumer Zeit gezwungen, Anfragen von Patienten und Angehörigen zu Leistungen der gesetzlichen Pflege- und Krankenversicherung abzulehnen; Patienten können aus den Krankenhäusern nicht entlassen werden, da die Nachversorgung nicht sichergestellt werden kann“, sagt Frank Linnemann, Beiratsmitglied der Pflegeunternehmerinnen und -unternehmer Niedersachsen im DBfK Nordwest. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7-8/2018

Heilberufe 7-8/2018 Zur Ausgabe