Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.09.2014 | forschung und praxis | Ausgabe 6-7/2014

ProCare 6-7/2014

Validation und Lebensqualität von Pflegepersonen

Verständnis über die Lebenssituation von desorientierten Menschen

Zeitschrift:
ProCare > Ausgabe 6-7/2014
Autor:
Mag. Margit Wimberger
Der prognostizierte Anstieg der Lebenserwartung der österreichischen Bevölkerung lässt auch die Zahl der an Demenz erkrankten Menschen ansteigen (Kytir, Münz 2000; Statistik Austria 2008). Wancata, Kaup und Krautgartner (2001) halten fest, dass Demenzerkrankungen häufig die Ursache für die Pflegebedürftigkeit der betroffenen Menschen und deren Einweisung in eine stationäre Altenbetreuungseinrichtung darstellen. Untersuchungen aus unterschiedlichen Ländern zeigen, dass Missverständnisse in der Kommunikation und herausforderndes Verhalten häufig für die psychosozialen Arbeitsbelastungen des Pflegepersonals verantwortlich sind (Zimber, Weyerer 1999; Jenull et al. 2008). ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

ProCare

Online-Abonnement

Aktuelle Information, Fort- und Weiterbildung für die Mitarbeiter der Gesundheits- und Krankenpflege

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6-7/2014

ProCare 6-7/2014Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.