Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.09.2018 | PflegeKolleg | Ausgabe 9/2018

Amputationen vermeiden
Heilberufe 9/2018

Update Wundversorgung beim diabetischen Fußsyndrom

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 9/2018
Autoren:
Dr. med. Stefan Dörr, Katharina Stilinovic, Prof. Dr. med. Ralf Lobmann

Fazit für die Pflege

  • Patienten mit diabetischem Fußsyndrom sind meist multimorbid erkrankt. Deshalb ist eine interprofessionelle Zusammmenarbeit verschiedener Berufsgruppen erforderlich.
  • Dabei sind moderne Wundauflagen ein wertvolles Hilfsmittel für eine gute Wundheilung, aber nicht allein entscheidend.
  • Entscheidend für die Wundheilung ist, dass ein „Kümmerer“ sich verantwortlich fühlt; idealerweise sind dies Arzt und Wundfach-/Pflegekraft gemeinsam.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2018

Heilberufe 9/2018 Zur Ausgabe