Skip to main content
Erschienen in: Pflegezeitschrift 3/2023

01.03.2023 | Pflege Management

Unternehmenskultur 'greifbar' machen und reflektieren

verfasst von: Heinrich Bolz

Erschienen in: Pflegezeitschrift | Ausgabe 3/2023

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Eine wesentliche Voraussetzung für die Gestaltung von Organisationskultur besteht darin, ihre vorhandenen Merkmale zu erfassen und zu diskutieren. Viele Forschungsarbeiten erwecken den Eindruck, dass eine Analyse von Unternehmenskultur aufgrund hoher methodischer Anforderungen für Führungspraktiker - wenn überhaupt - nur schwer möglich ist. Der Beitrag zeigt einen leicht durchführbaren Ansatz für eine systematische Konkretisierung und Reflexion von Unternehmenskultur auf. Im Vordergrund steht die Betrachtung von fünf kulturellen Ebenen: Werte, Einstellungen, Normen bzw. Verhaltenserwartungen, beobachtbares Verhalten und Artefakte. Beispiele veranschaulichen mögliche Konkretisierungen; sie lehnen sich inhaltlich an die Kulturmerkmale an, die für die Existenz einer Pflegeeinrichtung bedeutsam sind: Qualitätsorientierung, Wirtschaftlichkeit, Patientenorientierung, interdisziplinäre bzw. sektorenübergreifende Zusammenarbeit und Mitarbeiterorientierung.
Anhänge
Nur mit Berechtigung zugänglich
Metadaten
Titel
Unternehmenskultur 'greifbar' machen und reflektieren
verfasst von
Heinrich Bolz
Publikationsdatum
01.03.2023
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pflegezeitschrift / Ausgabe 3/2023
Print ISSN: 0945-1129
Elektronische ISSN: 2520-1816
DOI
https://doi.org/10.1007/s41906-023-2015-8

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2023

Pflegezeitschrift 3/2023 Zur Ausgabe

Wissenschaft Aktuell

Campus aktuell

Pflege Markt

Pflege Markt

Politik & Management

Politik & Management