Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 3/2019

03.04.2019 | Themenschwerpunkt

Umzugsentscheidungen in Pflegeeinrichtungen bei älteren Menschen mit geistiger Behinderung

verfasst von: Prof. Dr. Friedrich Dieckmann, Bianca Rodekohr, Christin Mätze

Erschienen in: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie | Ausgabe 3/2019

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Hintergrund und Fragestellung

Eine erhebliche Anzahl von älteren Menschen mit geistiger Behinderung (gB) zieht aus Wohndiensten der Eingliederungshilfe (EGH) in Pflegeeinrichtungen. Die Studie untersucht unter dem Aspekt der Selbstbestimmung, wie ältere Menschen mit gB und ihre Angehörigen an Umzugsentscheidungen beteiligt werden und welche Sachverhalte Umzüge herbeiführen.

Material und Methode

In allgemeinen und speziellen Pflegeheimen in Westfalen-Lippe wurden quantitative Befragungen durchgeführt. Fallstudien fokussierten darüber hinaus Umzugsentscheidungen in drei verschiedenartigen speziellen Pflegeeinrichtungen aus unterschiedlichen Perspektiven mithilfe qualitativer Interviews.

Ergebnisse

Umzugsentscheidungen wurden zum einen durch die mangelnde Passung und Anpassung der Unterstützung an die Bedarfe älterer Bewohner/‑innen in Wohneinrichtungen der EGH, zum anderen durch organisationale Interessen der Pflegeeinrichtungen vorstrukturiert. Bewohner/‑innen und Angehörige wurden unzureichend beraten und an Umzugsentscheidungen beteiligt.

Schlussfolgerung

Die Selbstbestimmung von älteren Menschen mit gB bei Umzugsentscheidungen ist durch Wahlmöglichkeiten und die Einbeziehung einer unabhängigen Beratung zu stärken. Die spezifische Funktion von speziellen Pflegeeinrichtungen für Menschen mit gB im Alter sollte geklärt werden.
Fußnoten
1
An der Untersuchung haben die Masterstudentinnen Ann-Kathrin Götz, Katrin Vogt und Jule Wewering maßgeblich mitgewirkt.
 
Literatur
2.
Zurück zum Zitat Oswald F (2012) Umzug im Alter. In: Wahl HW, Tesch-Römer C, Ziegelmann J (Hrsg) Angewandte Gerontologie. Kohlhammer, Stuttgart, S 569–575 Oswald F (2012) Umzug im Alter. In: Wahl HW, Tesch-Römer C, Ziegelmann J (Hrsg) Angewandte Gerontologie. Kohlhammer, Stuttgart, S 569–575
3.
Zurück zum Zitat Schneekloth U, Wahl HW (2009) Möglichkeiten und Grenzen selbständiger Lebensführung in Einrichtungen. Kohlhammer, Stuttgart Schneekloth U, Wahl HW (2009) Möglichkeiten und Grenzen selbständiger Lebensführung in Einrichtungen. Kohlhammer, Stuttgart
4.
Zurück zum Zitat Techtmann G (2010) Mortalität und Verweildauer in der stationären Altenpflege. Eine empirische Erhebung als Ausgangspunkt veränderter Handlungsschwerpunkte im Ev. Johanneswerk e. V. (Teil 1). Theor Prax Soz Arb 61(5):346–353 Techtmann G (2010) Mortalität und Verweildauer in der stationären Altenpflege. Eine empirische Erhebung als Ausgangspunkt veränderter Handlungsschwerpunkte im Ev. Johanneswerk e. V. (Teil 1). Theor Prax Soz Arb 61(5):346–353
5.
Zurück zum Zitat Bigby C (2004) Ageing with a lifelong disabilty. Kingsley, London Bigby C (2004) Ageing with a lifelong disabilty. Kingsley, London
6.
Zurück zum Zitat Haveman M, Stöppler R (2010) Altern mit geistiger Behinderung, 2. Aufl. Kohlhammer, Stuttgart Haveman M, Stöppler R (2010) Altern mit geistiger Behinderung, 2. Aufl. Kohlhammer, Stuttgart
7.
Zurück zum Zitat Seifert M (1994) Über 1000 Menschen mit geistiger Behinderung fehlplaziert. Geist Behinderung 33(1):4–17 Seifert M (1994) Über 1000 Menschen mit geistiger Behinderung fehlplaziert. Geist Behinderung 33(1):4–17
9.
Zurück zum Zitat Dieckmann F, Graumann S, Schäper S, Greving H (2013) Bausteine für eine sozialraumorientierte Gestaltung von Wohn- und Unterstützungsarrangements mit und für Menschen mit geistiger Behinderung im Alter. KatHO NRW / LWL, Münster Dieckmann F, Graumann S, Schäper S, Greving H (2013) Bausteine für eine sozialraumorientierte Gestaltung von Wohn- und Unterstützungsarrangements mit und für Menschen mit geistiger Behinderung im Alter. KatHO NRW / LWL, Münster
10.
Zurück zum Zitat O’Donovan MA, Byrne E, McCallion P, McCarron M (2017) Measuring choice for adults with an intellectual disability—a factor analysis of the adapted daily choice inventory scale. J Intellect Disabil Res 61(5):471–487 CrossRefPubMed O’Donovan MA, Byrne E, McCallion P, McCarron M (2017) Measuring choice for adults with an intellectual disability—a factor analysis of the adapted daily choice inventory scale. J Intellect Disabil Res 61(5):471–487 CrossRefPubMed
11.
Zurück zum Zitat Robertson J, Emerson E, Hatton C, Gregory N, Hallam A (2001) Environmental opportunities and supports for exercising self-determination in community-based residential settings. Res Dev Disabil 22:487–502 CrossRefPubMed Robertson J, Emerson E, Hatton C, Gregory N, Hallam A (2001) Environmental opportunities and supports for exercising self-determination in community-based residential settings. Res Dev Disabil 22:487–502 CrossRefPubMed
12.
Zurück zum Zitat Vock R, Zaumseil M, Zimmermann R (2007) Psychisch krank ins Pflegeheim? Eine Untersuchung der Situation in Berlin. Med Mabuse 32(169):36–38 Vock R, Zaumseil M, Zimmermann R (2007) Psychisch krank ins Pflegeheim? Eine Untersuchung der Situation in Berlin. Med Mabuse 32(169):36–38
13.
Zurück zum Zitat Thimm A, Rodekohr B, Dieckmann F, Haßler T (2018) Wohnsituation Erwachsener mit geistiger Behinderung in Westfalen-Lippe und Umzüge im Alter. Erster Zwischenbericht zum Forschungsprojekt MUTIG. Katholische Hochschule NRW / LWL, Münster Thimm A, Rodekohr B, Dieckmann F, Haßler T (2018) Wohnsituation Erwachsener mit geistiger Behinderung in Westfalen-Lippe und Umzüge im Alter. Erster Zwischenbericht zum Forschungsprojekt MUTIG. Katholische Hochschule NRW / LWL, Münster
Metadaten
Titel
Umzugsentscheidungen in Pflegeeinrichtungen bei älteren Menschen mit geistiger Behinderung
verfasst von
Prof. Dr. Friedrich Dieckmann
Bianca Rodekohr
Christin Mätze
Publikationsdatum
03.04.2019
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie / Ausgabe 3/2019
Print ISSN: 0948-6704
Elektronische ISSN: 1435-1269
DOI
https://doi.org/10.1007/s00391-019-01536-0