Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

24.06.2016 | Ausgabe 4/2016

HeilberufeScience 4/2016

Umsetzung der Heilmittel-Richtlinie in der Physiotherapie

Eine exemplarische Analyse

Zeitschrift:
HeilberufeScience > Ausgabe 4/2016
Autoren:
Regina Nolte, Steffen Fleßa

Zusammenfassung

Hintergrund

Die Heilmittel-Richtlinie wurde im Jahr 2001 eingeführt und verlangt eine konsequente Implementierung in der ambulanten Physiotherapie. Eine wissenschaftliche Analyse der Umsetzungsrealität steht bislang aus.

Zielsetzung

Die folgende Arbeit analysiert exemplarisch, inwieweit die Regelungsinhalte der Heilmittel-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses hinsichtlich einer klaren Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität in der Physiotherapie umgesetzt werden.

Methode

Untersucht wurden 1895 Heilmittelverordnungen und 794 Therapeutenberichte von 125 Physiotherapeuten und 3 niedergelassenen Vertragsärzten. Grundlage bildeten ein Verordnungsformular und ein Patientenfragebogen.

Ergebnisse

Die Vielfalt der Heilmittel aus dem Heilmittelkatalog vorrangiger und ergänzender Heilmittel wurde nicht ausgeschöpft. Die Analyse zeigt eine unterschiedliche Umsetzung der Heilmittel-Richtlinien in der Praxis.

Schlussfolgerung

Die exemplarische Analyse deutet darauf hin, dass die Umsetzung der Heilmittel-Richtlinie verbesserungswürdig ist. Weitere Analysen sollten folgen, um die derzeitige politische Diskussion über Akademisierung der Gesundheitsfachberufe und „Direct Access“ evidenzbasiert führen zu können.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

HeilberufeScience

Online-Abonnement

HeilberufeSCIENCE ist das wissenschaftliche Online-Journal für den gesamten deutschsprachigen Raum.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2016

HeilberufeScience 4/2016 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.