Skip to main content
Erschienen in:

01.02.2017 | PflegeMarkt

Chronisches Handekzem

Therapie mit Vitamin A-Derivat

verfasst von: urm

Erschienen in: Heilberufe | Ausgabe 2/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

_ In der Zweitlinienbehandlung von Patienten mit schwerem chronischen Handekzem (sCHE) ist das Vitamin A-Derivat Alitretinoin (Toctino®) nach einer aktuellen S3-Leitlinie derzeit die einzige Systemtherapie mit dem höchsten Evidenzgrad 1A, berichtete Dr. Christoph Eisen auf einem Symposium in Köln. Grundlage dieser Einstufung ist die breite Studienlage für das bei sämtlichen sCHE-Subtypen zugelassene Präparat. …
Literatur
Zurück zum Zitat Satellitensymposium „Geschädigte Haut — Handekzem therapieren“; Offenbach/Köln 26. November 2016, (Veranstalter: Glaxo-SmithKline GmbH & Co. KG) Satellitensymposium „Geschädigte Haut — Handekzem therapieren“; Offenbach/Köln 26. November 2016, (Veranstalter: Glaxo-SmithKline GmbH & Co. KG)
Metadaten
Titel
Chronisches Handekzem
Therapie mit Vitamin A-Derivat
verfasst von
urm
Publikationsdatum
01.02.2017
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Heilberufe / Ausgabe 2/2017
Print ISSN: 0017-9604
Elektronische ISSN: 1867-1535
DOI
https://doi.org/10.1007/s00058-017-2648-3

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2017

Heilberufe 2/2017 Zur Ausgabe