Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2015 | Kurz gemeldet | Ausgabe 2/2015

Heilberufe 2/2015

Telemedizin ausbauen

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 2/2015
Autor:
Urban & Vogel
Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml erwartet für das Jahr 2015 eine flächendeckende Schlaganfallversorgung mit telemedizinischen Netzwerken im gesamten Freistaat: „Wichtig ist jedoch: Telemedizin ersetzt nicht die sprechende Medizin und die menschliche Zuwendung. Im Mittelpunkt müssen immer der Mensch und das persönliche Vertrauensverhältnis stehen.“ Bayern fördert bereits seit 1995 telemedizinische Modellprojekte und hat hierfür insgesamt über 12 Millionen Euro eingesetzt. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2015

Heilberufe 2/2015 Zur Ausgabe