Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.11.2015 | Leitthema | Ausgabe 7/2015

Notfall +  Rettungsmedizin 7/2015

Technik als Voraussetzung für eine effizientere Prozessabwicklung in der Leitstelle

Sinnvoller Einsatz von innovativer Technologie unter Betrachtung des Organisationsaufbaus und gegebener Rahmenbedingungen am Beispiel der Integrierten Leitstelle München

Zeitschrift:
Notfall + Rettungsmedizin > Ausgabe 7/2015
Autoren:
F. von Kaufmann, S. Kiening, V. Morhart-Klute, F. Schmid
Wichtige Hinweise

Redaktion

M. Baubin, Innsbruck
K.-G. Kanz, München
T. Luiz, Kaiserslautern

Zusammenfassung

Hintergrund

Die Integrierte Leitstelle (ILS) ist der Dreh- und Angelpunkt innerhalb der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr. Sie ist deswegen darauf angewiesen, mit aktuellen technischen Trends Schritt zu halten. Wie lassen sich Prozesse in der ILS durch sinnvollen Einsatz von Technik in ihrer Effizienz und Effektivität unterstützen und welche Vorteile haben technische Innovationen für diese Prozesse?

Methode

Auswertung aktueller Literatur und Darstellung eigener Erfahrungen.

Ziel und Ergebnisse

Die Funktionsweise einer ILS ist durch das Zusammenspiel vieler einzelner, oft sehr komplexer aufeinander bezogener Systeme beschrieben. Der Beitrag beleuchtet die Abhängigkeiten, Zusammenhänge und Rahmenbedingungen auf der einen Seite und des Prozesses ILS auf der anderen Seite. Er gliedert sich in 4 Teile: die Herleitung der Organisationsstruktur als Voraussetzung eines wirtschaftlichen technischen Einsatzes und das Verständnis von Technik als Gewährleistungsfaktor, die grundsätzlichen Komponenten und deren Verwendung in der ILS, die Verknüpfung von technischen Komponenten und Prozessschritten sowie der Einsatz von technischen Innovationen in der ILS.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Notfall + Rettungsmedizin

Print-Titel

• Praxisorientierte Leitthemen für die optimale Behandlung von Notfallpatienten

• Interdisziplinäre Ansätze und Konzepte

• Praxisnahe Übersichten, Fallberichte, Leitlinien und Empfehlungen

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2015

Notfall +  Rettungsmedizin 7/2015 Zur Ausgabe

Mitteilungen des DBRD

Mitteilungen des DBRD

Mitteilungen der agswn

Mitteilungen der agswn