Skip to main content
main-content

31.05.2021 | Onlineartikel

Tatort Klinik

Es erscheint unvorstellbar: Professionelle Helfer üben Gewalt aus – gegen die ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen. Doch es gibt Untersuchungen, die belegen, dass es gar nicht so selten zu solchen Vorkommnissen kommt.

Kind im Krankenhaus © LIGHTFIELD STUDIOS  stock.adobe
Denn Gefühle wie Wut, Aggression und Frustration treten auch im beruflichen, im medizinischen Umfeld auf. Dass diese auch in Gewalt münden, ist eine Tatsache, die nicht ignoriert werden darf. Mit diesem schwierigen Thema beschäftigt sich das PflegeKolleg „Kinder schützen“ in der HEILBERUFE-Juni-Ausgabe.

Empfehlung der Redaktion

01.06.2021

Heilberufe 6/2021