Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

25.10.2018 | Leitthema

Taktik der Feuerwehren bei der Rettung von Menschen aus Brandgefahren

Zeitschrift:
Notfall + Rettungsmedizin
Autor:
Dr. J. Schmidt
Wichtige Hinweise

Redaktion

F. Eyer, München
G. Matthes, Potsdam
T. Luiz, Kaiserslautern

Zusammenfassung

Für die Rettung von Menschen aus Brandgefahren kann die Feuerwehr verschiedene Techniken einsetzen. Ihre Auswahl, ihre Abstimmung und ihre Führung unterliegen einem berechnenden und abwägenden Entscheiden, einer Taktik. Ihr Maß sind der Grad der Gefährdung von Menschen, der Zustand der Brandverletzten und die Rettungskapazität. Von den Einsatz- und Führungskräften der Feuerwehr verlangt die Menschenrettung aus Brandgefahren höchste körperliche und geistige Anstrengungen, die zuweilen zu akuter Erschöpfung führen kann und einen zusätzlichen (betrieblichen) Arbeitsschutz erfordern. Aufgrund der hohen Gefahren für Personen in Brandgefahren muss die schnelle Rettung ins Freie häufig vor einem zeitaufwändigen schonenden Transport oder medizinischen Erstmaßnahmen den Vorrang haben.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel