Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

21.12.2017 | Kasuistiken | Ausgabe 3/2018

Notfall +  Rettungsmedizin 3/2018

Symptomatische Hyponatriämie nach Methylendioxy-N-methylamphetamin-Einnahme (MDMA, Ecstasy)

Zeitschrift:
Notfall + Rettungsmedizin > Ausgabe 3/2018
Autoren:
Dr. med. N. Stahr, PD Dr. med. S. Zschiedrich, Prof. Dr. med. C. Bode, Dr. med. D. L. Staudacher
Wichtige Hinweise

Zusatzmaterial online

Die Online-Version dieses Beitrags (https://​doi.​org/​10.​1007/​s10049-017-0399-y) enthält weitere Tabellen und Abbildungen, die den Verlauf der Elektrolytverschiebung und die Volumenbilanz zeigen. Beitrag und Zusatzmaterial stehen Ihnen im elektronischen Volltextarchiv auf http://​www.​springermedizin.​de/​notfall-und-rettungsmedizin zur Verfügung. Sie finden das Zusatzmaterial am Beitragsende unter „Supplementary Material“.

Zusammenfassung

Eine 19‑jährige Patientin wurde mit Vigilanzminderung (GCS 5) nach einem Diskobesuch aufgefunden und kreislaufstabil in die Notaufnahme gebracht. Das Urin-Drogenscreening war positiv auf Amphetamine. In der CT-Untersuchung des Schädels konnte kein Hinweis auf eine Blutung oder Ischämie als Ursache der Vigilanzminderung gefunden werden. Laborchemisch zeigte sich eine hypotone Hyponatriämie (118 mmol/l), welche mit 3 %iger Kochsalzlösung therapiert wurde. Nach Extubation berichtete die Patientin, dass sie Ecstasy (MDMA, 3,4-Methylendioxy-N-methylamphetamin) eingenommen hatte. In der Literatur finden sich mehrere Fallberichte über schwere Hyponatriämien nach MDMA-Einnahme, teilweise mit Hirnödem und tödlichem Ausgang.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Zusatzmaterial
ESM_Tab. 1: Darstellung der Blutgasanalysen und der Bilanz im Zeitverlauf
10049_2017_399_MOESM1_ESM.pdf
ESM_Abb. 1: Natriumkonzentration im Serum
10049_2017_399_MOESM2_ESM.jpg
ESM_Abb. 2: Ein- und Ausfuhrbilanz
10049_2017_399_MOESM3_ESM.jpg
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

Notfall +  Rettungsmedizin 3/2018 Zur Ausgabe

Mitteilungen des DBRD

Mitteilungen des DBRD

Mitteilungen des BV ÄLRD

Mitteilungen des BV ÄLRD

Mitteilungen der agswn

Mitteilungen der agswn