Skip to main content
main-content

Sucht: Aktuelle Fachbeiträge und Meldungen

29.03.2018 | Suchterkrankungen | Nachrichten

Alkohol: Suchtproblem Nr. 1

Obwohl der Pro-Kopf-Verbrauch von Alkohol mittelfristig sinkt, bergen Bier, Wein und Co. das höchste Suchtrisiko in Deutschland. 

Autor:
Helmut Laschet

10.03.2018 | Suchterkrankungen | Nachrichten

Offener Umgang mit Sucht gefordert

Marlene Mortler soll unter der neuen Bundesregierung Drogenbeauftragte bleiben. Sie sagt vor allem Tabak und Alkohol den Kampf an.

01.03.2018 | Suchterkrankungen | PflegeKolleg | Ausgabe 3/2018

Suchtkranke im Akutkrankenhaus identifizieren

Pflegende in Akutkrankenhäusern werden auch mit suchtkranken Menschen konfrontiert und sollten grundlegendes Wissen zum Umgang mit diesen Patienten besitzen. Entzugserscheinungen gestalten sich individuell.

Autor:
B.A. Natascha Brand

01.03.2018 | Altenpflege | PflegeKolleg | Ausgabe 3/2018

Im Alter medikamentenabhängig

Pflegekräften kommt beim Thema Medikamenten-Langzeitgebrauch im Alter eine zentrale Rolle zu. Am Anfang stehen dabei die sorgfältige Krankenbeobachtung und die Zuordnung unterschiedlicher Auffälligkeiten zum Störungsbild.

Autor:
Dr. med. Rüdiger Holzbach

01.03.2018 | Suchterkrankungen | PflegeKolleg | Ausgabe 3/2018

Riskantem Suchtmittelkonsum von Pflegenden vorbeugen

Beschäftigte in Pflegeberufen sind gestresster als Angestellte in anderen Branchen. Ursächlich kann der Widerspruch zwischen beruflichem Anspruch und beruflicher Realität sein.

Autor:
Günter Schumann

01.03.2018 | Suchterkrankungen | PflegeKolleg | Ausgabe 3/2018

Psychiatrische Notfälle und Krisensituationen

Psychiatrische Notfallsituationen können heterogener Genese sein. Der Umgang mit diesen Notfall- und Krisensituationen braucht ein fachmännisches Vorgehen. Dies ist über Bildung, Berufserfahrung und Sensibilisierung für das Thema zu erreichen.

Autoren:
Prof. Dr. rer. medic. Michael Löhr, Prof. Dr. rer. medic. habil. Michael Schulz

12.12.2017 | Notfallmedizin | Originalien | Ausgabe 5/2018

Erleben von aggressivem Verhalten in der Notaufnahme nach Etablierung eines Deeskalationstrainings

Zweite Mitarbeiterbefragung in den Akutbereichen der Charité – Universitätsmedizin Berlin

Aggressives Verhalten von Patienten gefährdet die Sicherheit von Pflegekräften in Krankenhäusern. Die Gründe sind unter anderem lange Wartezeiten, psychiatrische Erkrankungen sowie Drogen- und Alkoholkonsum.

Autoren:
J. Frick, A. Slagman, M. Möckel, J. Searle, F. Stemmler, R. Joachim, T. Lindner

05.12.2017 | Suchterkrankungen | Themenschwerpunkt | Ausgabe 2/2018 Open Access

Doping für das Gehirn

Von Koffein über Methylphenidat bis zu Amphetaminen: Überblick über nichtverschreibungspflichtige, verschreibungspflichtige und illegale Substanzen zur geistigen Leistungssteigerung.

Autor:
Prim. Univ.-Prof. Dr. Bernhard Iglseder

09.10.2017 | Suchterkrankungen | Nachrichten

Cannabis: Die Risiken des Konsums

Aktuelle Belege deuten darauf hin, dass langjähriger und regelmäßiger Cannabiskonsum das Risiko für einige Erkrankungen erhöht.

Autor:
Christine Starostzik

18.07.2017 | Arzneimittelsicherheit | Übersichten | Ausgabe 6/2018 Open Access

Entscheidungshilfen bei komplexer Polypharmazie

Medikationsdatenbanken und Beratung durch den klinischen Apotheker

Die Zahl älterer Menschen mit Polypharmazie (mehr als 5 gleichzeitig verabreichte Medikamente) steigt. Den größten Anteil machen Leitlinien-Medikamente, Schmerzmittel und Psychopharmaka aus, da bei geriatrischer Multimorbidität oft mehrere leitliniengerecht zu versorgende Haupterkrankungen vorliegen.

Autoren:
Dr. W. Weinrebe, R. Preda, S. Bischoff, D. Nussbickel, M. Humm, K. Jeckelmann, S. Goetz

01.12.2016 | Notfallmedizin | Leitthema | Sonderheft 1/2016

Verhaltensbezogene Notfälle bei Erwachsenen

Abklärung und Behandlung

Verhaltensbezogene Notfälle sind in der Notaufnahme und der prähospitalen Notfallversorgung häufig. Sie gehen mit einem erhöhten Risiko einher, dass Patienten und/oder Personal verletzt werden. Eine Ursache von Agitiertheit kann Substanzmissbrauch sein.

Autor:
M.D. Assistenz-Prof. E. Himadi

01.02.2016 | Suchterkrankungen | Leitthema | Ausgabe 1/2016

Alkoholentzugsdelir und akute Komplikationen

Diagnose und Behandlung

Diagnostik und Therapie des Alkoholentzugsdelirs mit seinen Komplikationen erfordern in der Notaufnahme eine hohe Kompetenz und Aufmerksamkeit.

Autor:
Dr. med. G. Haas

01.02.2016 | Suchterkrankungen | PflegePraxis | Ausgabe 2/2016

Zahl der süchtigen Senioren steigt

Der Alkoholkonsum alter Menschen nimmt zu, insbesondere wächst die Zahl von Senioren mit riskantem Konsum. Alkoholprobleme im Alter werden aber nach wie vor häufig übersehen, fehlinterpretiert oder bagatellisiert. Woran erkennt man …

Autor:
Dr. D. K. Wolter

Add Abo freischalten_data Abonnent werden

Hier können Sie Heilberufe, Pflegezeitschrift, HeilberufeSCIENCE und ProCare testen oder ein Abo abschließen.

Bildnachweise