Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2011 | Beiträge zum Themenschwerpunkt | Ausgabe 1/2011

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 1/2011

Storytelling als Intervention

Verbesserung der häuslichen Pflege von türkischen Migranten in Deutschland

Zeitschrift:
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie > Ausgabe 1/2011
Autoren:
MSc Dipl.-Biol. S. Glodny, Y. Yilmaz-Aslan, O. Razum
Wichtige Hinweise
Zu dieser Publikation haben S. Glodny und Y. Yilmaz-Aslan zu gleichen Teilen beigetragen und teilen sich die Erstautorenschaft.

Zusammenfassung

Die Zahl pflegebedürftiger Menschen in Deutschland nimmt stetig zu. Besonders Menschen mit Migrationshintergrund können aufgrund von Zugangsbarrieren wie Sprachschwierigkeiten und Informationsdefiziten die Einrichtungen und Angebote des Gesundheitssystems nicht adäquat nutzen. In dem vorliegenden Artikel wird die Umsetzung des Projekts saba beschrieben, in dem auf Basis des Storytellings ein selbsthilfeorientierter Interventionsansatz für türkische Pflegebedürftige und ihre pflegenden Angehörigen entwickelt und erprobt wurde. In Anwesenheit von speziell geschulten Gesundheitsmediator(inn)en mit Türkisch als Muttersprache fanden regelmäßige Treffen mit den pflegenden Angehörigen statt. Während der Treffen konnten die pflegenden Angehörigen durch gegenseitiges Erzählen ihre Pflegeerfahrungen und Informationen austauschen. Die Intervention diente zur Förderung des Selbstmanagements und Empowerments der türkischen Pflegebedürftigen und ihrer pflegenden Angehörigen. Informationsdefizite und Zugangsbarrieren können somit abgebaut und die Nutzung von Hilfen und Angeboten von Pflegemaßnahmen erleichtert werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie

Print-Titel

• Themenbezogene Hefte behandeln Fragen der Gerontologie, der Biologie und Grundlagenforschung des Alterns und der geriatrischen Forschung

• Erweitert mit Beiträgen zu Therapie, Psychologie und Soziologie sowie der praktischen Altenpflege.  

• Hot topics von Experten knapp, aussagekräftig und provokativ kommentiert

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2011

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 1/2011 Zur Ausgabe

Mitteilungen des BV Geriatrie

Mitteilungen des Bundesverbands Geriatrie

Mitteilungen der DGGG

Mitteilungen der DGGG