Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pflegezeitschrift 11/2018

01.11.2018 | Impuls der Wissenschaft

Sterbeort und Patientenverfügung: Am Lebensende gibt es noch viel zu organisieren

verfasst von: Markus Hieber

Erschienen in: Pflegezeitschrift | Ausgabe 11/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Am Lebensende leben viele Menschen in Einrichtungen — ob sie sich dort wohl fühlen, wo sie sterben möchten und ob sie Patientenverfügungen vorbereitet haben, das untersuchte eine deutsche Studie. Das Ergebnis zeigt, dass die Bewohner bei den rechtlichen Themen vielfach fachliche Unterstützung benötigen.
Literatur
Zurück zum Zitat van Oorschot B, Mücke K, Cirak A, Henking T, Neuderth S. Gewünschter Sterbeort, Patientenverfügungen und Versorgungswünsche am Lebensende: erste Ergebnisse einer Befragung von Pflegeheimbewohnern. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, online 6. August 2018 van Oorschot B, Mücke K, Cirak A, Henking T, Neuderth S. Gewünschter Sterbeort, Patientenverfügungen und Versorgungswünsche am Lebensende: erste Ergebnisse einer Befragung von Pflegeheimbewohnern. Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, online 6. August 2018
Metadaten
Titel
Sterbeort und Patientenverfügung: Am Lebensende gibt es noch viel zu organisieren
verfasst von
Markus Hieber
Publikationsdatum
01.11.2018
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Pflegezeitschrift / Ausgabe 11/2018
Print ISSN: 0945-1129
Elektronische ISSN: 2520-1816
DOI
https://doi.org/10.1007/s41906-018-0773-5