Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.07.2018 | Pflegewissenschaft | Ausgabe 8/2018

Transsektorale, interdisziplinäre Studie zur Palliativpflege
Pflegezeitschrift 8/2018

Sterbebegleitung: eigene Werte als wichtigste Ressource

Zeitschrift:
Pflegezeitschrift > Ausgabe 8/2018
Autor:
Prof. Dr. phil. Wolfgang M. George
Wichtige Hinweise

Electronic Supplementary Material

Supplementary material is available for this article at https://​doi.​org/​10.​1007/​s41906-018-0648-9 and is accessible for authorized users.

e-only

Die Einzelergebnisse der Studie stehen online in Abbildungen und Tabellen zur Verfügung.

Zusammenfassung

Die ersten Situationen mit Sterbenden erleben im Gesundheitsbereich Tätige teilweise zu einem sehr frühen beruflichen Zeitpunkt. In der vorgestellten transsektoralen, interdisziplinären Studie der Technischen Hochschule Mittelhessen beschreiben sich viele von ihnen als nur bedingt darauf vorbereitet. Dies unterstreicht die Notwendigkeit der primären Ausbildung und einer anschließenden engen beruflichen Begleitung. Was braucht es, damit Mitarbeiter in der Sterbebegleitung die stetige Auseinandersetzung mit Sterben und Tod bewältigen können? Die Studie ermittelt die Erfahrungen und Einschätzungen der Teilnehmenden und zeigt, welche Voraussetzungen Mitarbeiter in der palliativen Arbeit mitbringen sollten und was sie be- und entlastet. Überraschendes Ergebnis: Persönliche Werte werden dabei als wichtigste Ressource genannt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2018

Pflegezeitschrift 8/2018 Zur Ausgabe