Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

26.11.2021 | Themenschwerpunkt | Ausgabe 8/2021

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 8/2021

Stellenwert der psychotherapeutisch mitgeprägten Behandlungsverfahren in der Gerontopsychiatrie und -psychotherapie

Zeitschrift:
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie > Ausgabe 8/2021
Autoren:
Prof. Dr. Vjera Holthoff-Detto, Prof. Dr. Kathrin Seifert
Wichtige Hinweise

Zusatzmaterial online

Zusätzliche Informationen sind in der Online-Version dieses Artikels (https://​doi.​org/​10.​1007/​s00391-021-01992-7) enthalten.
QR-Code scannen & Beitrag online lesen

Zusammenfassung

Für die psychotherapeutisch mitgeprägten Behandlungsverfahren wie Ergotherapie und künstlerische Therapien liegt eine zunehmende Evidenz zur Wirksamkeit bei der Behandlung von gerontopsychiatrischen Erkrankungen wie Altersdepression, Demenzerkrankung oder Delirien vor. Die individuellen Interventionen nutzen auf unterschiedliche Weisen die Förderung von Fähigkeiten und Aktivität und können einen psychologischen Prozess eröffnen, in dem Betroffene in Kontakt mit ihrem eigenen Denken, Handeln und Erleben kommen sowie ein Gefühl der Autonomie und Selbstbestimmung erfahren. Sie bahnen nicht selten auch die Fähigkeit und Bereitschaft der Erkrankten, die multimodalen Therapien einzugehen, einer möglicherweise notwendigen Pharmakotherapie zuzustimmen und psychotherapeutisch engagiert mitzuarbeiten.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie

Print-Titel

• Themenbezogene Hefte behandeln Fragen der Gerontologie, der Biologie und Grundlagenforschung des Alterns und der geriatrischen Forschung

• Erweitert mit Beiträgen zu Therapie, Psychologie und Soziologie sowie der praktischen Altenpflege.  

• Hot topics von Experten knapp, aussagekräftig und provokativ kommentiert

Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2021

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 8/2021 Zur Ausgabe

Journal Club

Journal Club

Mitteilungen des BV Geriatrie

Mitteilungen des BV Geriatrie