Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.04.2017 | MELDUNGEN | Ausgabe 4/2017

Pflegezeitschrift 4/2017

Stärkung der Pflege im Krankenhaus

Politik verständigt sich auf Einführung von Personaluntergrenzen

Zeitschrift:
Pflegezeitschrift > Ausgabe 4/2017
Autor:
Springer Medizin
Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat gemeinsam mit den Vertretern der Koalitionsfraktionen und der Länder die Schlussfolgerungen aus den Beratungen der Expertenkommission „Pflegepersonal im Krankenhaus“ vorgelegt. Darin haben sich die Beteiligten auf Maßnahmen zur Verbesserung der Personalsituation in der pflegerischen Patientenversorgung verständigt. In Krankenhausbereichen, in denen dies aus Gründen der Patientensicherheit besonders notwendig ist, sollen künftig Pflegepersonaluntergrenzen festgelegt werden, die nicht unterschritten werden dürfen, z.B. auf Intensivstationen und im Nachtdienst. „Eine gute Versorgung im Krankenhaus setzt eine angemessene Personalausstattung voraus“ erklärt Gröhe. Jetzt müsse es darum gehen, dass die kommenden Regelungen fristgerecht von den Krankenhäusern und Krankenkassen mit Leben gefüllt würden. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2017

Pflegezeitschrift 4/2017 Zur Ausgabe

PFLEGEMARKT

Mehr Geschmack

PFLEGEPÄDAGOGIK

Kultur und Alter