Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.03.2014 | PflegeKolleg_Pflegen mit 50+ | Ausgabe 3/2014

Heilberufe 3/2014

So halten Sie die innere Balance

Nichts geht mehr?!

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 3/2014
Autor:
Alexander Reyss
Erschöpft, müde, ausgebrannt — Immer mehr Menschen in den Medizin-, Pflege- und Heilberufen kommen aus ihrem seelischen Gleichgewicht. Einsparungen, Personalabbau, Arbeitsverdichtung — das sind objektive Gründe, die zu Stress und Burnout führen können. Aber: Unternehmen Mitarbeiter im Gesundheitssystem selbst genug, um psychisch stabil durch ein ganzes Berufsleben zu gehen?

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2014

Heilberufe 3/2014 Zur Ausgabe

PflegeKolleg_Der ältere Patient

Länger besser sehen

PflegeKolleg_Der ältere Patient

Pflege bei terminaler Herzinsuffizienz

PflegeKolleg_Pflegen mit 50+

Verhalten und Verhältnisse prüfen

PflegeKarriere_Porträt

Rolf Höfert