Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ProCare 6-7/2013

01.07.2013 | aktuell

Schutz vor Nadelstichverletzungen

EU-Richtlinie verbessert den Arbeitnehmerschutz

Erschienen in: ProCare | Ausgabe 6-7/2013

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Seit wenigen Wochen regelt die EURichtlinie 2010/32/EU europaweit den Schutz der Beschäftigten im Gesundheitswesen vor Nadelstichverletzungen. Arbeitgeber in Kliniken, niedergelassenen Praxen und Pflegeeinrichtungen sind nun unter anderem dazu verpflichtet, Sichere Instrumente zur Verfügung zu stellen. In einem 3-Länder-Symposium der Initiativen SAFETY FIRST! Österreich und Deutschland diskutierten Vertreter aus Medizin und Politik die rechtlichen Bedingungen und deren Konsequenzen. …
Metadaten
Titel
Schutz vor Nadelstichverletzungen
EU-Richtlinie verbessert den Arbeitnehmerschutz
Publikationsdatum
01.07.2013
Verlag
Springer-Verlag
Erschienen in
ProCare / Ausgabe 6-7/2013
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1365/s00735-013-0137-8

Weitere Artikel der Ausgabe 6-7/2013

ProCare 6-7/2013 Zur Ausgabe

evidence based nursing — kinder

Körpertemperaturmessung

palliativpflege

Respekt und Empathie