Skip to main content
main-content

12.04.2018 | Schmerz | Nachrichten

Schmerzmanagement: Experten gesucht

Beim Deutschen Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) steht eine Aktualisierung der Expertenstandards zum pflegerischen Schmerzmanagement auf dem Programm. Für diese Aufgabe werden Pflegeexperten aus Forschung und Praxis gesucht.

Wie das DNQP mitteilt, soll eine Expertenarbeitsgruppe den Expertenstandard „Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen“ zum ersten Mal und den Expertenstandard „Schmerzmanagement in der Pflege bei akuten Schmerzen“ zum zweiten Mal aktualisieren.Schmerz © ktsdesign / Fotolia

Bewerbungen bis zum 25. Mai 2018 möglich

Aufgabe der Arbeitsgruppe wird es unter anderem sein,  die Expertenstandards und Kommentierungen auf Basis einer aktuellen Literaturanalyse anzupassen. Auch Qualitätsindikatoren für das einrichtungsinterne Qualitätsmanagement sollen ermittelt werden. Unterstützt wird die Expertenarbeitsgruppe vom wissenschaftlichen Team des DNQP.

Die Expertenarbeitsgruppe wird mit bis zu 12 Expertinnen und Experten besetzt. Alle Bewerber müssen ihre pflegewissenschaftliche oder -praktische Fachexpertise zum Thema Schmerzmanagement nachweisen. Bewerbungen an das DNQP sind bis zum 25. Mai 2018 möglich.

Weitere Informationen: www.dnqp.de

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

10.11.2017 | Schmerz | Onlineartikel

Schmerzen in der Pflege: Übersicht

01.11.2017 | Chronischer Schmerz | PflegeKolleg | Ausgabe 11/2017

Gemeinsam gegen den Schmerz

Bildnachweise