Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2016 | Schmerz | PflegeKolleg | Ausgabe 10/2016

Psychophysiologische Verfahren
Heilberufe 10/2016

In Trance Schmerzen reduzieren

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 10/2016
Autor:
Monika Thomm
Die meisten Patienten sind der Meinung, dass ihre Schmerzen ausschließlich Folge einer körperlichen Erkrankung sind. Sie äußern Vorbehalte gegenüber psychophysiologischen Verfahren zur Schmerzreduktion. Wie kann man diesen Bedenken begegnen? Wie können Patienten lernen, den Schmerz zu steuern und den eigenen Körper zu kontrollieren?

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2016

Heilberufe 10/2016 Zur Ausgabe

ContinuingEducation

PflegeKolleg Fragebogen

PflegePositionen

Nachgefragt

Bildnachweise