Skip to main content
main-content

20.04.2020 | Sars-CoV-2 | Nachrichten

Aus der Krise lernen – ZQP sammelt Erfahrungen von Pflegenden

Pflegende erleben aktuell hautnah spezifische Versorgungsprobleme, sehen aber auch Ansätze für Lösungen. Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) will diese wertvollen Erfahrungen nutzen und nach der Corona-Krise auswerten.

Die Stiftung sieht es als „gesellschaftliche Verantwortung“, aus den Erfahrungen der Pflegexpertinnen und -experten in Bezug auf die COVID-19-Pandemie zu lernen. „Viel zu selten werden bisher die Pflegenden selbst gehört“, so die Kritik.

Über das Angebot „Krisenerfahrung teilen“  gibt das ZQP Pflegefachpersonen, Pflegehilfskräften und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern  die Möglichkeit, ihre individuellen Erfahrungen im Kontext der Krise „ungefiltert“ zu schildern. Was erleben und empfinden sie oder was haben  sie gelernt? Die Stiftung bittet um kurze oder lange Erfahrungsberichte per E-Mail an krisenerfahrung@zqp.de.  Form oder Formulierungsfeinheiten seien nicht entscheidend.

 „Wir wissen, dass sich viele Pflegende am Rande der Erschöpfung befinden.“, erklärt der Bereichsleiter Analyse und Kommunikation im ZQP, Simon Eggert.  Im ZQP werden die Beiträge anonymisiert in eine Dokumentationssoftware  überführt und nach der Krise ausgewertet. Die ursprüngliche E-Mail werde gelöscht, versichert die Stiftung.

Ein Hauptakt des Dramas spielt sich in Heimen und Wohnungen ab

Es sei wichtig, die Geschichte dieser außergewöhnlichen Herausforderung des Gesundheitssystems nicht nur aus medizinischer Sicht oder mit verengtem Blick auf das Krankenhaus zu schreiben, bekräftigt Eggert weiter.  Ein Hauptakt des SARS-CoV-2-Dramas spiele sich in Pflegeheimen und Wohnungen ab. „Nur verschiedene Perspektiven werden also ein ganzheitliches Bild ergeben – und darauf sind wir alle angewiesen.“ (ne)

Nähere Informationen finden Sie hier 

Online fortbilden

ANZEIGE

Neue Kurse zur Myelofibrose und Polycythaemia vera!

MPN-Erkrankungen konfrontieren betroffene Patienten mit vielen Problemen und Fragen. Für diese Patienten sind Sie als Pflegekraft eine wichtige Bezugsperson.

ANZEIGE

Neue Kurse zur Myelofibrose und Polycythaemia vera!

Das neue Online Training von Novartis und Springer Pflege unterstützt Sie dabei! Mehr

ANZEIGE

Neue Kurse zur Myelofibrose und Polycythaemia vera!

Novartis Pharma GmbH
Roonstraße 25, 90429 Nürnberg

Bildnachweise