Skip to main content
main-content

17.06.2020 | Sars-CoV-2 | Nachrichten

Corona Warn-App zum Download bereit

Am Dienstag (16. Juni) hat die Bundesregierung die Corona-Warn-App gestartet. Mit der App können Menschen anonym und schnell darüber informiert werden, wenn sie sich in der Nähe eines Infizierten aufgehalten haben.

Je mehr Menschen die Corona-Warn-App nutzen, desto schneller können in Zukunft Infektionsketten durchbrochen werden. „Die App ist kein Allheilmittel, aber ein wichtiges Instrument, um das Virus einzudämmen. Das geht am besten, wenn viele mitmachen. Das Virus können wir nur im Teamspiel bekämpfen", so Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

Ärzte dürfen Patienten, die über dieCorona-Warn-App über einen kritischen Kontakt zu einem Infizierten informiert wurden, auf das SARS-CoV-2-Virus testen. Dr. Stephan Hofmeister, KBV-Vorstandsmitglied erklärte dazu, dass mit dem Warnhinweis „die Notwendigkeit gegeben (sei), sich untersuchen zu lassen. Dieser Test wird dann bezahlt.“ Dazu, so Hofmeister, „braucht es keiner weiteren Schritte über das Gesundheitsamt“.

Die App ist kostenlose im App Store von Apple oder bei Google Play verfügbar:

Apple iOS

Google Android

Bildnachweise