Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.09.2014 | PflegeKolleg_Prophylaxen | Ausgabe 9/2014

Heilberufe 9/2014

Richtig durchatmen

Pneumonieprophylaxe

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 9/2014
Autor:
Martina Döbele
Lange Krankheit mit Bettlägrigkeit, wenig Aufenthalt an der frischen Luft, wenig Frischluftzufuhr sowie chronische Atemwegserkrankungen wie Asthma und Bronchitis führen bei vielen Patienten zu Atemstörungen bis hin zu einer Lungenentzündung. Eine Pneumonie aber kann nach wie vor zum Tod führen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2014

Heilberufe 9/2014Zur Ausgabe

OriginalPaper

PflegePraxis

PflegeAlltag_Häusliche Betreuung

Frau aus Polen gesucht

PflegeKolleg_Prophylaxen

Darauf kommt es an: Druck vermeiden

PflegeKolleg_Kolorektales Karzinom

Das Stoma passend versorgen

PflegeKolleg_Prophylaxen

Schärfen Sie die Sinne

PflegeKarriere_Porträt

Evelyn Möhlenkamp