Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.01.2020 | Rechtsfragen | Pflege Management | Ausgabe 1-2/2020

Pflegezeitschrift 1-2/2020

Gesetzliche Unfallversicher-ung hilft auch Arbeitgebern

Zeitschrift:
Pflegezeitschrift > Ausgabe 1-2/2020
Autor:
Thorsten Siefarth

Zusammenfassung

Die Gesetzliche Unfallversicherung reguliert im Versicherungsfall Personenschäden bei Verletzten, deren Angehörigen oder Hinterbliebenen. Geregelt ist sie im Sozialgesetzbuch (SGB VII). Die Beiträge werden ausschließlich von Unternehmen entrichtet. Versichert sind neben den Arbeitnehmern des jeweiligen Unternehmens auch selbständig, unentgeltlich bzw. ehrenamtlich tätige Personen im Gesundheitswesen oder in der Wohlfahrtspflege. Dabei gehen die Leistungen der GUV wesentlich weiter als die der gesetzlichen Krankenversicherung.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1-2/2020

Pflegezeitschrift 1-2/2020 Zur Ausgabe

Editorial

Editorial

Medizin in fünf Minuten

GenderMedizin in fünf Minuten

Politik & Management

Politik & Management