Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.09.2017 | MELDUNGEN | Ausgabe 9/2017

Pflegezeitschrift 9/2017

Professionalisierung der Notfallpflege

Aktionsbündnis veröffentlicht Positionspapier

Zeitschrift:
Pflegezeitschrift > Ausgabe 9/2017
Autor:
Springer Medizin
Das multiprofessionelle Aktionsbündnis Notfallpflege veröffentlichte jetzt ein Positionspapier. Damit will es eine hochwertige Notfallversorgung sichern und den Status der Notfallpflege in Deutschland stärken. Die Ziele sind klar: Anerkennung der Notaufnahmen als eigenständige Funktionsbereiche sowie die Etablierung einer Fachkraftquote für fachweitergebildete Notfallpflegende. „Die Notfallpflege ist ein immens dynamisches Berufsfeld mit hohem Anforderungsprofil, für das wir qualifizierte Pflegekräfte mit fachübergreifendem Wissen benötigen. Sie müssen dem erhöhten Fehlerrisiko gewachsen sein, das die Notaufnahme gegenüber anderen Bereichen der klinischen Versorgungsbereichen auszeichnet“, erläutert Prof. Felix Walcher, Unterstützer des Aktionsbündnisses und Präsidiumsmitglied der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI). Initiiert wurde das Bündnis von der Pflegeexpertin Katrin Wedler, Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Klinik für Unfallchirurgie am Universitätsklinikum Magdeburg. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Pflegezeitschrift

Das Pflegezeitschrift-Abonnement umfasst neben dem Bezug der Zeitschrift auch den Zugang zum Digital-Archiv.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2017

Pflegezeitschrift 9/2017 Zur Ausgabe

PFLEGEMANAGEMENT

Problematische Betreuer