Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.04.2018 | PflegeAktuell | Ausgabe 4/2018

DBfK kommentiert Regierungspläne
Heilberufe 4/2018

Probleme in der Pflege dulden keinen Aufschub

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 4/2018
Autor:
Springer Medizin
_ Der neue Bundesminister für Gesundheit, Jens Spahn (CDU), will das Thema Pflege schnell angehen. Das sei auch dringend notwendig, erklärt der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK). Gegenüber dem Radiosender SWR Aktuell äußerte Spahn, bei der Pflege und Digitalisierung auf das Tempo drücken zu wollen. Es sei wichtig, „dass wir die Themen jetzt endlich umsetzen und nicht mehr nur darüber verhandeln“. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Heilberufe 4/2018 Zur Ausgabe

PflegeAlltag

Dialysefachtagung